Pet

Sehnenbehandlungen bei Pferden: Schmerzen lindern und Heilung verbessern?.

12Views

Sehnenverletzungen bei Pferden sind keine Seltenheit. Bei Pferderennen, Pferdeshows und Pferdetraining können Pferde an einer Vielzahl von Sehnenverletzungen leiden, die von leicht bis schwer reichen. Eine der häufigsten Sehnenbehandlungen bei Pferden ist das Kaltspray, bei dem die betroffene Stelle 10 Minuten lang mit Eis und Wasser massiert wird. Dies hilft, Schwellungen und Schmerzen oder Beschwerden zu reduzieren, die mit Schmerzen oder Entzündungen im verletzten Bereich verbunden sind. Andere Behandlungen umfassen:

– Ruhen: Dies wird dazu beitragen, weitere Verletzungen zu vermeiden und Zeit für die Heilung zu lassen.
– Medikamente: Auf dem Markt sind einige Medikamente erhältlich, die die Heilung beschleunigen können, wie Bute (Phenylbutazon) oder Betamethason.
– Bewegung: Die Behandlungen können ein Trainingsprogramm umfassen, um den beschädigten Bereich zu stärken und weitere Verletzungen zu verhindern.

Es ist wichtig, vor der Behandlung Ihren Tierarzt zu konsultieren, da einige Medikamente in den verletzten Bereich injiziert werden können. Abhängig von der Sehnenbehandlung des Pferdes kann es sein, dass Ihr Pferd eine Ruhephase benötigt, um zu heilen. Anschließend wird von einem Tierarzt oder zertifizierten Pferde-Fitnesstrainer ein Bewegungsprogramm durchgeführt, um die durch Verletzung oder Krankheit geschädigten Sehnen zu stärken.